Reviewed by:
Rating:
5
On 25.04.2020
Last modified:25.04.2020

Summary:

Weiterhin kГnnen Sie Ihre gesammelten Punkte - welche Sie durch den. Ihr mГsst damit rechnen, dass die Menschen Spielautomaten lieben.

Deutsche Nationalmannschaft Wiki

Eine deutsche Nationalmannschaft vertritt bei internationalen Sportwettkämpfen den deutschen Mitgliedsverband der jeweiligen Sportart. In sehr vielen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist der Verband deutscher Fußballvereine. – wenige Wochen, nachdem die bundesdeutsche Nationalmannschaft bei​. Die DFB-Auswahlmannschaft zählt weltweit zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. Sie wurde viermal Weltmeister (, , und ), dreimal.

Deutsche Fußballnationalmannschaft

Spieler gehörte 20zum Kader der Nationalmannschaft. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X. Oktober die letzte Niederlage der deutschen Nationalmannschaft bei EM- oder WM-Qualifikationsspielen. Deutschland setzte sich schließlich in der. deutsche Flagge (Wikipedia). Die deutsche Quidditch Nationalmannschaft hat sich für die Endrunde der Quidditch Weltmeisterschaft in Argentinien in der​.

Deutsche Nationalmannschaft Wiki Navigationsmenü Video

Fußballfloskeln wörtlich genommen - Sendung mit der Maus - WDR

Nur sehr Deutsche Nationalmannschaft Wiki lesbar, Casino1. - Navigationsmenü

Max Morlock.

Max, Philipp Philipp Max. PSV Eindhoven. Henrichs, Benjamin Benjamin Henrichs. RB Leipzig. Süle, Niklas Niklas Süle.

Rüdiger, Antonio Antonio Rüdiger. Chelsea FC. Stark, Niklas Niklas Stark. Hertha Berlin. Neuhaus, Florian Florian Neuhaus.

Amiri, Nadiem Nadiem Amiri. Kroos, Toni Toni Kroos. Real Madrid. Mit drei Niederlagen belegte die deutsche Elf den letzten Platz. Bei den Olympischen Spielen lief es besser.

Im Halbfinale war die deutsche Elf gegen Norwegen deutlich überlegen, schied jedoch durch ein Eigentor von Tina Wunderlich aus.

Im kleinen Finale sicherte sich die deutsche Mannschaft durch ein über Brasilien die Bronzemedaille. Das Unentschieden in Italien war bis zum Im Ulmer Donaustadion traf man vor Bei strömendem Regen entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, die nach 90 Minuten keinen Sieger fand.

Pünktlich zu Beginn der Verlängerung stoppte der Regen. In der Die Weltmeisterschaft sollte in der Volksrepublik China stattfinden. In der Vorbereitung absolvierte die deutsche Auswahl unter anderem auch ein Trainingsspiel gegen die männliche B-Jugend des VfB Stuttgart , das mit verloren ging.

Im Halbfinale wartete der Gastgeber auf die deutsche Mannschaft. Kerstin Garefrekes brachte die deutsche Mannschaft in Führung. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Silke Rottenberg über sich hinauswuchs.

Schweden ging nach 41 Minuten nach einem Abwehrfehler in Führung. Das Rückspiel in Portugal wurde mit ebenfalls sehr hoch gewonnen.

Inka Grings war bei diesem Spiel fünfmal erfolgreich. Mai trat die Nationalmannschaft im Stade de France von St.

Birgit Prinz erzielte in diesem Spiel vier Tore. Im zweiten Gruppenspiel wurde Mexiko mit geschlagen. Unerwartet schwierig war das Viertelfinale gegen Nigeria.

Im kleinen Finale siegte Deutschland durch ein Tor von Renate Lingor gegen Schweden und sicherte sich die zweite deutsche Bronzemedaille.

Nach einem mühsamen Auftaktsieg über Norwegen siegte die deutsche Mannschaft überzeugend gegen Italien und Frankreich Nach dem Anschlusstreffer sorgte Birgit Prinz für den Endstand.

Dagny Mellgren erzielte kurz vor der Pause den Anschlusstreffer. Birgit Prinz sorgte in der Minute für den entscheidenden Treffer zum Endstand.

Die deutsche Auswahl erhielt insgesamt Der Start ins WM-Jahr war dagegen wenig erfolgreich. Am Ende brachte das nur den 8. Platz ein. Dabei dominierte die Mannschaft in allen Spielen, konnte jedoch eine Vielzahl von Torchancen nicht verwerten.

Mit Beginn der Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft konnte dann aber wieder an die früheren Erfolge angeknüpft werden.

Die Niederlande wurden mit geschlagen. August kehrte die Nationalmannschaft nach Koblenz zurück. Länderspielsieg erzielen.

Gleich zum Auftakt wurden die überforderten Argentinierinnen mit deklassiert. Es folgte ein torloses Remis gegen England sowie ein Arbeitssieg gegen Japan.

Im Viertelfinale traf Deutschland erstmals auf Nordkorea und gewann mit Im Finale am Kurz vor dem Abpfiff machte Simone Laudehr mit dem den Sieg perfekt.

Angerer wurde zur besten Torhüterin des Turniers gewählt. Birgit Prinz erhielt den silbernen Ball als zweitbeste Spielerin des Turniers.

Einen Tag nach dem Finale wurde die Nationalmannschaft von ca. Nach der Weltmeisterschaft wurde der Vertrag mit der Bundestrainerin Silvia Neid bis zur Europameisterschaft verlängert.

Ihre Assistentin Ulrike Ballweg wurde fest angestellt und ist seit dem 1. Januar Trainerin der UNationalmannschaft.

Bei den Olympischen Spielen in Peking konnte Deutschland nicht an die Leistungen der Weltmeisterschaft anknüpfen.

Brasilien kam aber immer besser ins Spiel und konnte schon vor der Pause ausgleichen. Durch zwei Konter nach deutschen Ecken ging Brasilien in der 2.

Halbzeit mit in Führung und führte die deutsche Mannschaft in der Folgezeit vor. Das besiegelte dann die erste Niederlage der deutschen Frauen gegen die Brasilianerinnen.

Die deutsche Mannschaft ging in der Minute fast noch den Ausgleich zugelassen. Sie konnte aber im Gegenzug und in der Nachspielzeit noch 3 Tore erzielen.

Gegen Frankreich siegte Deutschland mit und stand nach diesem zweiten Spiel bereits als Gruppensieger fest. Die Mannschaft tat sich gegen die bereits ausgeschiedenen Isländerinnen lange schwer.

Minute erzielte die zur Halbzeit eingewechselte Inka Grings den Siegtreffer, verletzte sich dabei und wurde kurz darauf wieder ausgewechselt.

Grings konnte aber im Viertelfinale gegen Italien mitwirken und in der 4. Minute die entscheidenden Tore zum Sieg erzielen.

Im Halbfinale traf man erneut auf Norwegen, das lediglich als einer der beiden besten Gruppendritten das Viertelfinale erreicht hatte und sich dort überraschend mit gegen die favorisierten Schwedinnen durchsetzte.

Gegenüber dem ersten Spiel waren die Norwegerinnen nicht wiederzuerkennen und konnten in der Minute nach einem Eckball, bei dem mehrere Norwegerinnen die deutsche Torfrau sperrten, mit in Führung gehen.

Die deutsche Mannschaft tat sich in der Folgezeit schwer, während die Skandinavierinnen kurze Zeit nach dem Führungstor — wieder nach einem Eckball — noch einen Pfostenschuss verzeichneten.

Erst in der 2. Halbzeit konnten drei eingewechselte Spielerinnen das Spiel drehen und den Weg ins Endspiel durch ein letztendlich deutliches bereiten.

Dieses entwickelte sich zum torreichsten Finale der EM-Geschichte, in dem die Engländerinnen lange mithalten und immer wieder, nach den deutschen Führungstreffern, auf bzw.

Durch das , das 5. Turniertor von Inka Grings war die Gegenwehr der Britinnen jedoch gebrochen und am Ende fiel der Sieg mit überaus deutlich aus. Nach dem Finalsieg, zu dem unter anderem der Bundespräsident Horst Köhler angereist war, gab Kerstin Stegemann ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt.

Mit Länderspielen hatte sie die zweitmeisten Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten. Nach einer langwierigen Verletzung konnte sie ihren Stammplatz auf der rechten Seite aber nicht mehr zurückerobern und kam während der EM nur zu einem Halbzeiteinsatz im Spiel gegen Island.

März Danach folgte eine Siegesserie von 10 Spielen, u. Obwohl die meisten Tore in diesen Testspielen von den jüngeren Spielerinnen geschossen wurden, insbesondere von Alexandra Popp , Torschützenkönigin der UWM , während Rekordnationalspielerin Birgit Prinz leer ausging, vertraute Bundestrainerin Silvia Neid in den ersten beiden Gruppenspielen der WM gegen Kanada und gegen Nigeria weiterhin auf Prinz, wechselte sie aber jeweils in der zweiten Halbzeit aus.

Erst im dritten Gruppenspiel gegen Frankreich und im Viertelfinale gegen Japan n. Gegen die Asiatinnen war die deutsche Mannschaft über die gesamte Spielzeit optisch überlegen, jedoch wollte trotz einiger Chancen kein Tor gelingen.

So ging es in die Verlängerung, in der Karina Maruyama den entscheidenden Treffer für den späteren Weltmeister erzielte. Nach dem Ausscheiden wurde insbesondere von dem Potsdamer Bundesligatrainer Bernd Schröder Kritik an der zu langen Vorbereitungszeit und der gewählten Taktik geübt.

Juli gab die Bundestrainerin aber bekannt, dass sie ihren vor der WM bis verlängerten Vertrag erfüllen wolle und eine neue Mannschaft für die EM aufbauen möchte.

November wurde mit gewonnen; [28] dieses Ergebnis markiert seither den höchsten Sieg. Fünf Tage später musste die Nationalmannschaft beim in Spanien nach zwölf Jahren erstmals wieder Punkte in einem Qualifikationsspiel abgeben.

Juni qualifizierte sich die Mannschaft zwei Spiele vor dem Ende der Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft in Schweden, da die Schweiz gegen den Gruppenzweiten Spanien gewann, wodurch die deutsche Mannschaft nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden konnte.

Die EM-Qualifikation wurde mit einer Tordifferenz von abgeschlossen, womit der Rekord von 55 Toren aus dem Jahr übertroffen wurde, der allerdings in vier Spielen weniger aufgestellt wurde.

Nach der Qualifikation gab es noch drei Remis in Freundschaftsspielen gegen die USA und und Frankreich , womit das Kalenderjahr erstmals seit wieder ohne Niederlage abgeschlossen wurde.

Anfang nahm die Mannschaft erneut am Algarve-Cup teil. Bei der Europameisterschaft in Schweden schickte Bundestrainerin Silvia Neid aufgrund zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle eine stark verjüngte Mannschaft ins Rennen.

Den entscheidenden Treffer erzielte Simone Laudehr , die nach monatelanger Verletzungspause erst kurz vor dem Turnier wieder fit geworden war.

Im Halbfinale war dann Gastgeber Schweden der Gegner. Juli konnte die Mannschaft durch einen Sieg im Finale gegen Norwegen zum sechsten Mal hintereinander und zum achten Mal insgesamt den Europameistertitel gewinnen.

September qualifizierte sich die deutsche Mannschaft beim gegen Russland vorzeitig für die Weltmeisterschaft in Kanada. Durch den Einzug in das Viertelfinale der Weltmeisterschaft qualifizierte sich die Auswahl direkt für die Olympischen Spielen in Brasilien.

In der Gruppenphase trafen sie auf Kanada , Australien und Simbabwe. Darauf folgte gegen Australien ein Remis Punktgleich mit den Australierinnen qualifizierten sich die Deutschen aufgrund der um ein Tor besseren Tordifferenz.

Im Halbfinale kam es erneut zum Duell gegen Kanada. Durch einen Erfolg zog die Mannschaft ins olympische Finale ein. Zudem wurde Melanie Behringer mit fünf Toren Torschützenkönigin.

November erhielten die Olympiasiegerinnen wie alle Medaillengewinner das Silberne Lorbeerblatt. Unter Jones wurden dann die beiden letzten Qualifikationsspiele in Russland und Ungarn ebenfalls ohne Gegentor gewonnen.

Länderspieltor durch Anja Mittag. Dies und ein Spiel gegen Kanada im April Sieg waren dann die wesentlichen Vorbereitungsspiele auf die EM-Endrunde, vor der lediglich noch ein Testspiel gegen die mit mehreren Debütantinnen angetretenen Brasilianerinnen mit gewonnen wurde.

Bei der Endrunde der EM in den Niederlanden schloss die Mannschaft zwar die Vorrunde als Gruppensieger ab, drei der vier Tore wurden aber durch Elfmeter erzielt, zudem blieben die Stürmerinnen ohne Torerfolg.

Zudem gewann seine Mannschaft ein Freundschaftsspiel in Kanada im Juni Sie hatte aber zunächst noch Verpflichtungen mit der Nationalmannschaft der Schweizerinnen, bevor sie am November als Nationaltrainerin offiziell vorgestellt wurde.

Von den vier Vorbereitungsspielen auf die WM wurde keines verloren und die ersten vier Spiele bei der WM gewonnen.

In the quarter-final match against France , Mats Hummels scored in the 13th minute. Germany won the game 1—0 to advance to a record fourth consecutive semi-finals.

The semi-final win 7—1 against Brazil was a major accomplishment. Germany scored four goals in just less than seven minutes and were 5—0 up against Brazil by the 30th minute with goals from Thomas Müller, Miroslav Klose , Sami Khedira and two from Toni Kroos.

Klose's goal in the 23rd minute, his 16th World Cup goal, gave him sole possession of the record for most goals scored during World Cup Finals, dethroning former Brazil national Ronaldo.

Germany did, however, concede a late goal to Brazil's Oscar. It was Brazil's worst ever World Cup defeat, [] whilst Germany broke multiple World Cup records with the win, including the record broken by Klose, the first team to reach four consecutive World Cup semi-finals, the first team to score seven goals in a World Cup Finals knockout phase game, the fastest five consecutive goals in World Cup history four of which in just seconds , the first team to score five goals in the first half in a World Cup semi-final as well as being the topic of the most tweets ever on Twitter about a certain subject when the previous social media record was smashed after Germany scored their fourth goal.

Also, Germany's seven goals took their total tally in World Cup history to , surpassing Brazil's goals to first place overall.

They defeated Scotland 2—1 at home, then suffered a 2—0 loss at Poland the first in their history , a 1—1 draw against the Republic of Ireland , and a 4—0 win over Gibraltar.

The year ended with an away 0—1 friendly win against Spain , the reigning European champions of and Troubles during qualifying for the European Championship continued, drawing at home, as well as losing away, to Ireland; the team also only narrowly defeated Scotland on two occasions, but handily won the return against Poland and both games against Gibraltar who competed for the first time.

Eventually, however, topping their group and qualifying for the tournament through a 2—1 victory against Georgia on 11 October having won the first match against them.

On 13 November , the team was playing a friendly match against France in Paris when a series of terrorist attacks took place in the city, some in the direct vicinity of the Stade de France , where the game was held.

After initial security reservations, the DFB decided to play the match on 15 November. Germany began their preparations for Euro in March with friendlies against England and Italy.

They gave up a 2—0 lead to England, and ended up losing 2—3. They bounced back in their match with Italy, however, winning by a score of 4—1. It was their first win against the Italians in 21 years.

Germany began their campaign for a fourth European title with a 2—0 win against Ukraine on 12 June. In the Round of 16, Germany faced Slovakia and earned a comfortable 3—0 win.

Germany then faced off against rivals Italy in the quarter-finals. Mesut Özil opened the scoring in the 65th minute for Germany, before Leonardo Bonucci drew even after converting a penalty in the 78th minute.

The score remained 1—1 after extra time and Germany beat Italy 6—5 in a penalty shootout. It was the first time Germany had overcome Italy in a major tournament.

Germany's hopes of securing a fourth European championship were put on hold however as France ended Germany's run by eliminating them by a score of 0—2.

It was France's first competitive win against Germany in 58 years. Despite winning all their qualifying matches and the Confederations Cup the previous year, Germany started their World Cup campaign with a defeat to Mexico.

This was their first loss in an opening match since the World Cup. After a 0—0 draw at home against France , they lost 3—0 against the Netherlands [] and 1—2 in the rematch against France three days later; the latter result being their fourth loss in six competitive matches.

The national team's home kit has always been a white shirt, black shorts, and white socks. The colours are derived from the 19th-century flag of the North German State of Prussia.

For the World Cup, the German team used white shorts rather than the traditional black due to FIFA's kit clashing rule for the tournament.

A change from black to red came in on the request of Jürgen Klinsmann , [] but Germany played every game at the World Cup in its home white colours.

In , the away colours then changed back to a black shirt and white shorts, but at the tournament, the team dressed up in the black shorts from the home kit.

The German team next resumed the use of a green shirt on its away kit, but then changed again to red-and-black striped shirts with white stripes and letters and black shorts.

Adidas AG is the longstanding kit provider to the national team, a sponsorship that began in and is contracted to continue until at least Germany plays its home matches among various stadiums, in rotation, around the country.

They have played home matches in 43 different cities so far, including venues that were German at the time of the match, such as Vienna , Austria, which staged three games between and National team matches have been held most often 46 times in the stadiums of Berlin , which was the venue of Germany's first home match in against England.

Other common host cities include Hamburg 34 matches , Stuttgart 32 , Hanover 28 and Dortmund. Another notable location is Munich , which has hosted numerous notable matches throughout the history of German football, including the FIFA World Cup Final , which Germany won against the Netherlands.

Germany has won the World Cup four times, behind only Brazil five titles. Germany also has the distinction of having an Elo football rating of following their victory in the World Cup, which was higher than any previous champion.

Germany has also won the European Championship three times Spain and France are the only other multiple-time winners with three and two titles respectively , and finished as runners-up three times as well.

The deciding game was a scoreless draw in Albania which gave Yugoslavia the edge, having won in their neighbour country.

The team finished out of top eight only in two occasions, the tournaments of [] and See also East Germany and Saarland for the results of these separate German teams, and Austria for the team that was merged into the German team from to The following players have also been called up to the Germany squad within the last 12 months and are still available for selection.

Players who had played for the separate East German Team in the scope of this list: Streich do not appear in this list. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Redirected from Mannschaft. This is the latest accepted revision , reviewed on 9 December Men's national association football team representing the Federal Republic of Germany.

This article is about the men's team. For the women's team, see Germany women's national football team.

First colours. Second colours. Main article: History of the Germany national football team. Main article: Germany Olympic football team.

This list is incomplete ; you can help by adding missing items with reliable sources. Main article: Germany national football team results.

Further information: —20 in German football and —21 in German football. Further information: Germany national football team results —19 and Germany national football team results —present.

Main article: Germany national football team all-time record. Main article: Germany national football team statistics.

Bis heute einziges Heimspiel in Erfurt. Breslau , Hermann-Göring-Stadion. Stettin , Richard-Lindemann-Sportplatz. In dieser Partie debütierten drei Spieler für Deutschland.

Erstes Länderspiel und zugleich erster Sieg gegen Estland. Einziges Heimspiel in Stettin. Königsberg i. Barcelona ESP , Olympiastadion. Erstes Länderspiel und zugleich erster Sieg gegen Portugal.

Erste positive Auswärtsbilanz. Letztes A-Länderspiel bei Olympischen Spielen. Höchste Niederlage gegen Norwegen. Länderspiel zu Rekordnationalspieler Richard Hofmann auf.

Sepp Herberger vertrat Otto Nerz als Reichstrainer. Otto Nerz nahm seine Aufgaben als Reichstrainer wahr. Krefeld-Uerdingen am Rhein , Grotenburg-Kampfbahn.

In dieser Partie debütierten vier Spieler für Deutschland. Sepp Herberger war der verantwortliche Trainer. Letztes Länderspiel unter Reichstrainer Otto Nerz.

Berlin , Olympiastadion. November Eines von zwei Länderspielen am selben Tag. In dieser Partie spielten unter anderem fünf Debütanten.

In dieser Partie spielten hauptsächlich etablierte Stammspieler. Höchste Niederlage Dänemarks. Fünf Tore durch Otto Siffling. Reinhold Münzenberg zieht mit seinem Länderspiel mit Rekordnationalspieler Ernst Lehner gleich.

In den darauffolgenden acht Länderspielen kommen beide gemeinsam zum Einsatz und sind in dieser Zeit gemeinsame Rekordnationalspieler des Deutschen Reiches.

Königsberg Pr , Stadion Friedländer Tor. Höchster Sieg gegen Schweden. Wuppertal , Stadion am Zoo. In dieser Partie debütierten fünf Spieler für Deutschland.

Bis heute einziges Heimspiel in Wuppertal. Erstes Länderspiel, in dem mit Johann Pesser ein Spieler mitwirkte, der zuvor für Österreich spielte. Erstes Länderspiel vor mindestens Erstes WM-Spiel gegen die Schweiz.

Erstes Spiel mit Verlängerung. Wiederholungsspiel erforderlich. Länderspieleinsatz wieder alleiniger Rekordnationalspieler. In dieser Partie debütierten sechs Spieler für Deutschland.

Einzige Niederlage gegen Luxemburg. Bremen , Weserstadion. Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen die Slowakei. Erstes Länderspiel für die Slowakei.

Erstes Länderspiel während des Zweiten Weltkrieges. Wien , Praterstadion. Höchster Sieg gegen Ungarn.

Eine der höchsten Niederlagen Ungarns. Bern SUI , Wankdorfstadion. Erstes Länderspiel und zugleich erster Sieg gegen Kroatien.

Eine der höchsten Niederlagen Kroatiens. Helsinki FIN , Olympiastadion. Länderspiel zu Rekordnationalspieler Ernst Lehner auf. Höchster Sieg gegen die Slowakei.

Paul Janes wird mit seinem Letztes Heimspiel in Breslau. Beuthen O. Höchster Sieg gegen Rumänien. Einziges Heimspiel in Beuthen. Letztes Heimspiel in den deutschen Ostgebieten.

Letztes Länderspiel während des Zweiten Weltkrieges. Stuttgart , Neckarstadion. Erstes Länderspiel der Nationalmannschaft nach dem Zweiten Weltkrieg.

Einziges Heim-Länderspiel vor mehr als Bericht zum Spiel [11]. Erstes Länderspiel von Helmut Rahn. Erster Sieg gegen die Türkei.

Essen , Uhlenkrugstadion. Augsburg , Rosenaustadion. Ludwigshafen am Rhein , Südweststadion. Hamburg , Volksparkstadion.

Saarbrücken SAR , Ludwigsparkstadion. Basel SUI , St. Höchste Niederlage in einem Weltmeisterschaftsspiel sowie in einem Pflichtspiel überhaupt.

Brüssel BEL , Heyselstadion. Hannover , Niedersachsenstadion. Länderspiel unter Reichs- und Bundestrainer Sepp Herberger. Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen die Sowjetunion.

Länderspieltor zu Rekordtorschütze Ernst Lehner auf. In den Anfangsjahren wechselten sich mehrere Spieler in der Rangliste der Spieler mit den meisten Länderspielen ab, oder mehrere hatten gleich viele Spiele bestritten.

Berücksichtigt man die ersten drei Spiele nicht, bei denen es mehrere Spieler mit gleich vielen Einsätzen gab, so hatte die deutsche Nationalmannschaft in ihrer Geschichte 13 Rekordnationalspieler.

Am längsten Rekordnationalspieler war Paul Janes mit rund 28,5 Jahren. Da viele Spieler aufgrund von Verletzungen immer wieder ausgefallen sind, gibt es nur wenige Spieler, die über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung zum Aufgebot der Nationalmannschaft gehört haben: [].

Bisher trafen Spieler mindestens einmal für die deutsche Nationalmannschaft, etwa ein Drittel davon genau einmal Stand: Deutschland ist neben Brasilien die einzige Weltmeisternation, deren Rekordtorschütze in seiner Karriere auf über 70 Länderspieltore kam.

Auch mehrere asiatische und afrikanische Nationalmannschaften weisen Spieler mit 70 oder mehr Länderspieltoren auf, wobei jedoch die deutlich geringere Leistungsdichte dieser Kontinentalverbände und die aus diesem Grunde viel höhere Anzahl von Spielen gegen sehr schwache und nicht selten lediglich aus Amateuren zusammengesetzte Nationalmannschaften berücksichtigt werden muss.

Deutschland verlor kein einziges Spiel, in dem Rekordtorschütze Miroslav Klose als Torschütze erfolgreich war; von den Spielen, in denen sein Vorgänger Gerd Müller traf, lediglich das Jahrhundertspiel gegen Italien.

Ernst Lehner war der erste Deutsche, dem 30 Tore gelangen; er schoss sein Tor am 5. Oktober im Spiel gegen Schweden Endstand Eine Besonderheit ist, dass Rekordtorschütze Miroslav Klose in seiner gesamten Nationalmannschaftskarriere keinen einzigen Elfmeter schoss.

Mehr als durchschnittlich ein Tor pro Spiel schafften bei mindestens drei absolvierten Spielen nur zehn Spieler. Am häufigsten stand bisher Lothar Matthäus als Mannschaftskapitän der deutschen Nationalmannschaft auf dem Spielfeld.

Am erfolgreichsten ist Franz Beckenbauer , der die Mannschaft als Kapitän zu einem Weltmeisterschafts- und einem Europameisterschaftstitel führte.

Während in vielen anderen Ländern Torhüter zu den Rekordnationalspielern gehören z. Manuel Neuer kommt dieser Marke mit 96 Länderspielen am nächsten.

Manuel Neuer hat von allen DFB-Torhütern die meisten Länderspiele bestritten und war als einziger bei jeweils fünf Turnieren jeweils dreimal bei Welt- und zweimal bei Europameisterschaften Stammtorhüter.

Der vorherige Rekord war 68 Jahre alt und stammte aus dem Jahr Insgesamt erhielt er Spielminuten lang kein Gegentor. Oliver Kahn blieb während der Weltmeisterschaft insgesamt Minuten ohne Gegentor.

Sepp Maier übertraf zweimal die Minuten-Marke. Das in einem Länderspiel zum frühesten Zeitpunkt erzielte dokumentierte Tor bislang schoss Lukas Podolski beim Sieg im Freundschaftsspiel gegen Ecuador am Aktuell umfasst dieses Team circa 30 Personen.

Seit wird der Bundestrainer in seiner Arbeit von einem Torwarttrainer unterstützt. Seitdem ist Andreas Köpke Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft.

Die Aufgabe von Urs Siegenthaler besteht darin, gegnerische Mannschaften zu beobachten und zu analysieren, um den Trainern die taktische Einstellung der Mannschaft zu erleichtern.

Dazu gehörten anfangs insbesondere Physiotherapeuten und Ärzte. Einer der ersten war Erich Deuser , der von Sepp Herberger für die Nationalmannschaft gewonnen wurde und bis tätig war.

Von bis gehörte sein Kollege Adolf Katzenmeier zum Team. Jens Grittner fungiert als Pressesprecher der Nationalmannschaft. Lange Zeit war dies weiterhin Adolf Dassler.

Die Ausrüstung der Nationalmannschaft wird traditionell von der Marke adidas gestellt. Nur in den Jahren bis wurden Trikots der Marke Erima getragen, welche ab eine Tochtergesellschaft von adidas war.

Das jeweilige Markenlogo durfte erstmals zur WM die Trikots schmücken. In der Vergangenheit kam es gelegentlich zu Problemen mit einzelnen Spielern, wie beispielsweise Günter Netzer , wenn diese in ihren Vereinen oder durch Privatverträge Schuhe anderer Hersteller trugen.

Der DFB konnte sich in diesen Fällen aber immer durchsetzen, so dass die Nationalmannschaft in einheitlicher Spielkleidung antrat. Seit dem EM-Qualifikationsspiel gegen Irland am 2.

Zur Europameisterschaft begann dieser eine entsprechende Kampagne. So wurden die Spiele in Kasachstan und um 19 Uhr deutscher Zeit angepfiffen, als es in Kasachstan bereits 23 Uhr war.

Diese Tradition stammt noch aus den Anfangsjahren der Nationalmannschaft und überstand die verschiedenen politischen Neuordnungen Deutschlands.

In diesen Farben gewann Deutschland die vier WM- und drei EM-Titel, verlor aber auch gegen die ausnahmsweise in rot spielenden Engländer, und gegen Italien sowie gegen Brasilien.

Das Design erlebte im Laufe der Jahre zahlreiche Varianten. Bei der EM befanden sich bei jedem Spiel unter dem Verbandswappen die Flaggen der deutschen und der gegnerischen Mannschaft sowie das Datum des Spiels auf den Trikots.

Bis dahin war dies bereits seit mehreren Jahren von anderen Mannschaften praktiziert worden, wie z.

EM , WM Zwei Jahre später, bei der Europameisterschaft im eigenen Land, zog sich ein schwarz-rot-goldgelber Streifen in Form einer aus Betrachtersicht von links nach rechts aufsteigenden Fieberkurve quer über das deutsche Trikot.

Deutschland wurde in diesem Dress Weltmeister, nach und zum dritten Mal. Zudem wurde die Rückennummer zusätzlich in Kleinformat auf die Vorderseite der Trikots geflockt, bislang war nur die Hose mit der Nummer markiert.

So waren etwa die Nationalfarben am Kragen und beim Rautenmuster auf den Kopf gestellt, d. Eine Neuerung waren die erstmals geführten drei Meistersterne , für die drei gewonnenen Weltmeisterschaften , und Die Innenseite der Ärmel bestand aus je einem breiten schwarzen Streifen.

Die Meistersterne nun einheitlich in Gold. November gegen Zypern auf. Dabei erstreckt sich ein schwarz-rot-goldener Ring quer über die Brust.

Zwischen und befand sich die Spielernummer vorne auf Bauchhöhe, zur WM rückte sie in kleinerer Form auf die linke Brustseite aus Betrachtersicht.

Das neue rote Auswärtstrikot mit einem breiten schwarzen Mittelstreifen soll an das erste Länderspieltrikot im Jahr erinnern. Dazu ein schwarzer Stehbundkragen.

November in Mailand gegen Italien an. Juli gewann sie in dem Trikot den vierten WM-Titel. Zum ersten Mal trug die Nationalmannschaft das Trikot beim von Anschlägen überschatteten Freundschaftsspiel gegen Frankreich am November beim Länderspiel gegen San Marino das erste Mal getragen wurde.

Das Trikot erinnert an das Weltmeistertrikot in der Away-Variante mit dem graphischen Muster auf der Vorderseite in Form von spitz zulaufenden Rauten.

Ein neues Auswärtstrikot soll es dagegen nicht geben. WM Zur Weltmeisterschaft in Russland wurde ein neues Trikot vorgestellt, das im grundlegenden Design am Trikot von angelehnt ist.

Die "Fieberkurve" verläuft allerdings spiegelverkehrt, statt der Nationalfarben ist diese in unterschiedlichen Grautönen gehalten und verläuft nur noch über die Brust und nicht mehr über die Oberarme.

Das Design soll als gutes Omen, in Erinnerung an die Weltmeisterschaft , dienen. Auf der Innenseite des Kragens ist eine Deutschlandfahne angebracht, auf der Rückseite unterhalb des Kragens wurde der Schriftzug "Die Mannschaft" aufgedruckt.

Getragen wurde das Trikot das erste Mal beim Länderspiel gegen England am Das Trikot wurde zum ersten Mal am Grün: Die Farbe des Auswärtstrikots wechselte häufiger.

Zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine wurden vom DFB-Ausrüster Adidas wieder grüne Trikots entworfen, da die Nationalmannschaft in Turnieren, in denen sie grüne Trikots trug, sehr erfolgreich war , , und März wurde es das erste Mal im Testspiel gegen Spanien getragen.

Rot: Seit dem Amtsantritt von Jürgen Klinsmann bis zur Europameisterschaft wurde rot als alternative Farbe bevorzugt — auch in einigen Heimspielen, zuletzt am Die rote Farbe wurde gewählt, da Mannschaften in Rot temperamentvoller wirken sollen und laut Statistiken als erfolgreicher gelten.

Für Zuschauer sind die Spieler in roten Hemden besser sichtbar als in grünen. Schon am April spielte Deutschland in roten Jerseys und schwarzen Hosen gegen England.

Blau: Ein einziges Mal spielte die deutsche Mannschaft in blauen Trikots: Beim Testspielsieg zur WM gegen den mexikanischen Erstligisten Monarcas Morelia durften damals zu nicht-offiziellen Testspielen keine regulären Trikots getragen werden.

Schwarz: Zu den Turnieren und kamen zwischenzeitlich ein graues und ein schwarzes Trikot zum Einsatz. Erstmals trug die deutsche Mannschaft das schwarze Trikot beim Länderspiel gegen Argentinien in München am 3.

Dieses sollte an das Ur-Länderspiel am Dezember in Paris erinnern, bei dem erstmals eine deutsche Mannschaft zu einem Länderspiel antrat, das aber vom DFB nicht als offizielles Länderspiel gezählt wird.

März zum ersten Einsatz kam. Oktober auch erstmals gegen Polen. März getragen wurde. Die Farben bestehen aus einem leicht meliertem Grau mit feinen, schwarzen Streifen auf der Vorderseite sowie olivgrünen Ärmeln.

Das Team trägt dazu cremefarbene Shorts und Stulpen. Zum ersten Mal kann man das Trikot auch umgedreht als sogenanntes Wendetrikot tragen.

Die deutsche Nationalmannschaft hat kein Nationalstadion wie z. So finden die Heimspiele seit jeher in wechselnden Stadien statt, wobei die Auswahl von der Bedeutung des Spieles und des Gegners abhängt.

Bisher Stand November fanden die Heimspiele der deutschen Mannschaft in 43 zum Zeitpunkt des Spieles deutschen Städten statt. Das erste Heimspiel und die meisten Spiele 46 fanden in Berlin statt, gefolgt von Hamburg inklusive Altona mit 37, Stuttgart mit 33, Köln mit 28 und Hannover mit 27 Spielen.

Ähnlich erging es Kaiserslautern , dessen 1. Dort fanden erstmals bzw. Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden die Spiele zunächst nur in den Städten der Bundesrepublik sowie in West-Berlin statt, nach der Wiedervereinigung wurden auch wieder Spiele in den neuen Bundesländern durchgeführt, erstmals am Oktober in Dresden.

Zurzeit bietet das Westfalenstadion in Dortmund mit Platz für Somit ist das Olympiastadion Berlin mit Die deutschen Stadien gehören weltweit zu den modernsten.

Sie wurden für die Olympischen Spiele , die Weltmeisterschaften und sowie die Europameisterschaft immer wieder modernisiert oder ganz neu errichtet.

Bis in die er Jahre waren die meisten Stadien Mehrzweckbauten, in denen auch Leichtathletikwettbewerbe stattfinden konnten.

Stadien mit Meter-Bahnen sind nun die Ausnahme. Es folgen Stockholm bzw. Solna 18, davon drei gegen nichtschwedische Nationalmannschaften während internationaler Turniere , Basel 18, davon vier gegen nichtschweizer Nationalmannschaften während internationaler Turniere und Budapest Dezember in Kairo gegen Ägypten statt und wurde mit verloren.

Die meisten Zuschauer bei einem Heimspiel gab es am Mai März in Rio de Janeiro. Die wenigsten Zuschauer bei uneingeschränktem Zugang 1.

Hätte die deutsche Elf das Finale gewonnen, wäre den Spielern, wie schon bei der Europameisterschaft vereinbart, eine Prämie von Das Erreichen des Halbfinales wurde — ebenfalls analog zur EM — mit Auch das erfolgreiche Qualifizieren für die WM wurde mit maximal Der Sieg bei der Weltmeisterschaft in Brasilien brachte jedem Nationalspieler Ausgezahlt wurden jedoch nur die Prämie von Um talentierte Spieler an den Kader der A-Nationalmannschaft heranzuführen, gab es in der Geschichte des DFB verschiedene Auswahlmannschaften, in denen junge Spieler ihre ersten internationalen Erfahrungen sammeln sollten.

Von bis war dies die B-Nationalmannschaft , in der unter anderem die späteren Spielführer der beiden deutschen Weltmeistermannschaften von und Franz Beckenbauer , 2 Spiele und Lothar Matthäus —, 4 Spiele begannen.

Zwischen und gab es die A2-Nationalmannschaft , die quasi eine Neuauflage der älteren B-Auswahl bildete. Während die B-Mannschaft und ihre Neuauflagen nur zu Freundschaftsspielen antraten, nahmen die U und Olympia-Mannschaften auch an internationalen Wettkämpfen teil, so dass den jungen Spielern auch Wettkampfpraxis vermittelt werden konnte.

Minute mit verlor. Das kleine Finale gegen Brasilien wurde mit gewonnen. Dabei schoss die Mannschaft im Turnierverlauf die meisten Tore Während die UMannschaft nach dem Gewinn des EM-Titels keine Endrunde mehr erreichte, konnte die UMannschaft und erneut das Finale erreichen, verlor da aber jeweils gegen die Niederlande.

Für die EM konnte sich aber auch die UMannschaft nicht qualifizieren, wodurch auch die Qualifikation für die WM verpasst wurde.

Die UMannschaft erreichte die EM-Endrunde , wobei in der Qualifikation kein Spiel verloren wurde, bei der Endrunde aber bereits nach den ersten beiden Spielen der Einzug ins Halbfinale nicht mehr möglich war und über eine Überarbeitung des Nachwuchskonzeptes nachgedacht wird.

Acht Spieler, die die U bzw. Shkodran Mustafi und Mario Götze. Dabei können Mitglieder z. Eintrittskarten zu Länderspielen während einer Vorverkaufsphase erwerben oder es können Treffen mit Nationalspielern gewonnen werden.

Der Fanclub organisiert zudem Choreografien in den Stadien. März offiziell vorgestellt. Platz und konnte mit Unterbrechungen bis Juni mehrere Monate lang den ersten Platz belegen.

Den ersten Rang mussten sich die Deutschen teilweise mit anderen Ländern teilen, da in der Anfangszeit die Rangliste wenig differenziert war. Im Februar konnte noch einmal Platz 1 gemeinsam mit Brasilien belegt werden.

Da unter Jürgen Klinsmann keine Qualifikationsspiele bestritten wurden und Freundschaftsspiele schwächer gewichtet werden, fiel die Mannschaft in seiner Ägide auf den bisher schlechtesten Platz im März nach der Niederlage in Italien rutschte Deutschland auf Platz 22 ab.

Nach der erfolgreichen WM mit Platz 3 wurde die Ranglistenberechnung modifiziert und Deutschland erreichte Platz 9.

Nach dem Vizeeuropameistertitel wurde im August wieder Platz 2 erreicht. Bis zum Juli fiel Deutschland auf Rang 5 zurück.

Im Mai erreichte die relative Punktzahl im Vergleich zum Spitzenreiter Brasilien mit 0,67 den bisher niedrigsten Wert. Durch den Gewinn der Weltmeisterschaft im Juli , bei der unter anderem die auf Platz 3 bis 5 stehenden Mannschaften besiegt wurden und der Weltranglistenführende Spanien bereits in der Vorrunde ausschied, konnte Deutschland erstmals nach wieder allein die Führung in der Weltrangliste übernehmen.

Diese Führung wurde auch in den Folgemonaten verteidigt. Als am Im Dezember fiel die Mannschaft nach der Niederlage gegen Frankreich und dem abgesagten Spiel gegen die Niederlande auf den vierten Platz zurück und da Belgien schon im November erstmals Platz 1 erreichte und Spanien im Dezember Platz 3, war Deutschland bis zum April auch nur noch drittbeste europäische Mannschaft.

Nach einer Niederlage gegen England und einem Sieg gegen Italien fiel die deutsche Mannschaft aufgrund der höher bewerteten Pflichtspielsiege südamerikanischer Mannschaften im April auf Platz 5 zurück, war aber nach zwei Remis der Spanier wieder zweitbeste europäische Mannschaft.

Seit Oktober war sie wieder beste europäische Mannschaft. Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind hier nur Länder aufgeführt, deren jeweilige Nationalmannschaft schon mindestens zehnmal gegen Deutschland gespielt hat.

Eine vollständige Liste findet sich unter Länderspielbilanzen. Deutsche Mannschaften nahmen in diesen Jahren noch nicht teil.

Insgesamt war man nur bei drei von sieben Turnieren für A-Nationalmannschaften dabei. Viermal , , und konnte die deutsche Mannschaft den Weltmeistertitel gewinnen, viermal , , und ging sie als Vize-Weltmeister vom Platz.

Hinzu kommen vier dritte Plätze bei den WM-Endrunden , , und sowie ein vierter Platz Mit Ausnahme der Turniere und hat die DFB-Auswahl an allen Weltmeisterschaften teilgenommen, wobei sie aufgrund der aufwändigen Reise nach Südamerika verzichtete und nach kriegsbedingtem Ausschluss noch nicht wieder zugelassen war.

Deutschland war fünfmal als Titelverteidiger oder Gastgeber direkt qualifiziert und hat in 14 WM-Qualifikationsturnieren bisher keine Auswärtsniederlage erlitten und pro Spiel die meisten Punkte geholt 2,55 in 94 Spielen auf Basis der Drei-Punkte-Regel , Stand: 8.

Oktober Die erste von bisher zwei Heimniederlagen erfolgte im Oktober gegen Portugal. Jedoch trafen die beiden Mannschaften erst zweimal bei Weltmeisterschaften aufeinander, zum ersten Mal im WM-Finale Brasilien und Deutschland sind die einzigen Mannschaften, die mehr als WM-Tore erzielten.

Allerdings kassierte Deutschland auch die meisten Gegentore bei Weltmeisterschaften Unter den 13 Spielern, die mindestens 10 WM-Tore erzielten, befinden sich fünf Deutsche und zwei Brasilianer — die alle Weltmeister wurden.

Deutschland stellte mit Gerd Müller , Miroslav Klose und Thomas Müller bereits dreimal die besten Torschützen einer Weltmeisterschaft, wobei die Mannschaft immer Dritter wurde, wenn sie den Torschützenkönig stellte.

Erst unter seinem Nachfolger Helmut Schön wollte sich die Mannschaft erstmals für die EM qualifizieren, scheiterte allerdings dabei. Bei der ersten gelungenen Qualifikation wurde gleich der erste Titel gewonnen.

Als Weltmeister wurde zweimal der zweite Platz bei der folgenden Europameisterschaft belegt und Nach dem Ausscheiden in der Vorrunde kam es jeweils zu Trainerwechseln.

Im ersten Spiel der Endrunde der EM konnte Deutschland erstmals nach zwölf Jahren wieder ein Spiel bei einer Endrunde gewinnen; bei den Turnieren und war die Mannschaft sieglos geblieben.

Die Nationalmannschaft nahm insgesamt dreimal, als amtierender Europameister, als Gastgeber, sowie als amtierender Weltmeister am von ausgetragenen FIFA-Konföderationen-Pokal teil.

Im Jahr konnte Deutschland den Titel erstmals gewinnen. Insgesamt erschienen fünf Alben und 13 Singles. Aufgelistet sind die Spiele der letzten zwölf Monate mit den Ergebnissen aus deutscher Sicht sowie geplante Länderspiele.

Die Tabelle nennt die 28 Spieler, die am 6. November für das Länderspiel gegen Tschechien am November nominiert wurden.

Dieser Artikel behandelt die Mannschaft der Männer. Erstes Trikot. Zweites Trikot. Siehe auch : Terroranschläge am November in Paris.

Siehe auch : Bundestrainer DFB. In: fifa.

August Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen die Tschechoslowakei. LeverkusenWww Aktion-Mensch.De/Losgutschein. Willy Tänzer. Franz Riegler. Mai Norwegen. Deutsche Fußballnational Mannschaft der Männer wurde gegründet. Kurz DFB, DFNMST genannt hat 3 Sterne und vertritt Deutschland in der EM und in der WM. Philip Lahm, Mario Gomez, Lukas Podolski, Miroslav Klose, Manuel Neuer, Jerome Boateng, Per FIFA-Code: GER. Deutsche Nationalmannschaft. Die Deutsche Nationalelf gehört dem deutschen Fußballverband (DFB) und belegt hinter Spanien aktuell Platz 2 der Weltrangliste. Seit formt und trainiert Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw die Elf und nominiert bzw. sotiert Spieler aus. Die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft ist neben den USA die erfolgreichste der Welt. Die Auswahl ist zweimaliger Weltmeister, achtmaliger Europameister und gewann die olympische Goldmedaille. Zwischen 19wurden sechs Europameisterschaften in Folge gewonnen. Nur Deutschland wurde sowohl mit den Frauen als auch mit den Männern Fußballweltmeister und . Die DFB-Auswahlmannschaft zählt weltweit zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. Sie wurde viermal Weltmeister (, , und ), dreimal. Eine deutsche Nationalmannschaft vertritt bei internationalen Sportwettkämpfen den deutschen Mitgliedsverband der jeweiligen Sportart. In sehr vielen. Spieler gehörte 20zum Kader der Nationalmannschaft. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X. In Deutschland durch den Deutschen Olympischen Sportbund. Das Mitglied einer Nationalmannschaft wird in Spielsportarten als Nationalspieler bezeichnet. Die. Die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei Länderspielen und internationalen Turnieren. Die größten Erfolge waren der Gewinn einer Weltmeisterschaft () und ein zweiter Platz bei Europameisterschaften (). Zum bisher einzigen Mal bleibt die Nationalmannschaft in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren ungeschlagen (ohne Berücksichtigung der Jahre 19und bis , in denen Deutschland keine Länderspiele bestritt). Die deutsche Nationalmannschaft ist die einzige Nationalmannschaft, bei der vier Nationaltrainer (Herberger, Schön, Vogts und Löw) in mehr als Länderspielen auf der Bank saßen und hat mit nur zehn Nationaltrainern wesentlich weniger Trainer als andere Nationalmannschaften aufzuweisen. The Germany national football team (German: Deutsche Fußballnationalmannschaft or Die Mannschaft) represents Germany in men's international football and played its first match in The team is governed by the German Football Association (Deutscher Fußball-Bund), founded in Eine deutsche Nationalmannschaft vertritt bei internationalen Sportwettkämpfen den deutschen Mitgliedsverband der jeweiligen Sportart. In sehr vielen Sportarten existiert eine deutsche Nationalmannschaft, z. B.

Es gibt aber auch Elky wieder Deutsche Nationalmannschaft Wiki Berichte, Blackjack oder Roulette zu spielen. - Einträge in der Kategorie „Deutsche Fußballnationalmannschaft“

Im Pokerist Länderspiel gegen Belgien. Novemberabgerufen am 3. Insgesamt erschienen fünf Alben und 13 Singles. Beim Rückspiel am Casino Austria fanclub. Juli gab die Bundestrainerin aber bekannt, dass sie ihren vor der WM bis verlängerten Vertrag erfüllen wolle und eine neue Mannschaft für die EM aufbauen möchte. At that time the players were selected by the DFB, as there was Lottohelden.De Login dedicated coach. Für die Schweiz war es das dritte Länderspiel, die ersten beiden hatten sie gegen Frankreich verloren. Nils Römeling, Seine Mannschaft qualifizierte sich so früh wie keine andere zuvor für die EMmusste aber nach erfolgreicher Qualifikation die erste Pflichtspielniederlage hinnehmen. Sie wurde viermal Weltmeister, unddreimal Europameisterund sowie einmal Konföderationen-Pokal-Sieger Zooloretto Anleitung auf dem Boulevard.
Deutsche Nationalmannschaft Wiki

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare

Tegul · 25.04.2020 um 07:22

Wacker, Ihre Phrase ist glänzend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.